Nach der Geburt

WOCHENBETTBETREUUNG

Wichtig: Bitte meldet euch so früh wie möglich an, damit wir ausreichende Kapazitäten für euch einplanen können!

Nach der Geburt hast du zwölf Wochen lang Anspruch auf häusliche Betreuung durch deine Hebamme. Die Wochenbettbetreuung macht einen Großteil unserer Arbeit aus. Wir betreuen Mütter und Babys in der ersten intensiven Phase direkt nach der Geburt. Dabei vermitteln wir das grundlegende Wissen und die praktischen Fähigkeiten, die jetzt wichtig werden. Vor allem aber haben wir ein offenes Ohr für eure Fragen, Ängste und Sorgen.

Mütter unterstützen und beraten wir unter anderem zu diesen Themen:

  • Stillen (Milchbildung, Anlegetechnik, Schmerzen beim Stillen etc.)
  • Flaschenfütterung
  • Handling
  • Rückbildung der Gebärmutter
  • Abheilung der Geburtsverletzungen
  • Bonding

Außerdem haben wir ein geschultes Auge auf die Entwicklung des Babys und beobachten unter anderem:

  • Trinkverhalten
  • Gewichtszunahme
  • Nabelabheilung
  • Motorische und kognitive Entwicklung
  • Schlafverhalten

Natürlich könnt ihr uns auch zu allen anderen Fragen, die euch beschäftigen, ansprechen. Gerade in den ersten Wochen mit Baby verlagern sich die Themenfelder sehr schnell – schon nach zwei Monaten befindet sich das Baby in einer ganz anderen Phase als ein Neugeborenes. Uns geht es darum, euch Sicherheit im Umgang mit dem Baby zu vermitteln und dabei zu helfen, euren eigenen Rhythmus mit neuem Kind und neuer Familienkonstellation zu finden.

STILLBERATUNG

Muttermilch enthält alle wichtigen Nährstoffe, passt sich in ihrer Zusammensetzung dem Alter des Babys an und nebenbei fördert der Hautkontakt beim Stillen die Beziehung zwischen Mutter und Kind.

Damit beim Stillen alles rund läuft, bieten wir die Stillberatung an. Dazu kannst du jederzeit im Laufe der Stillzeit einen oder auch mehrere Termine mit uns vereinbaren. Wir helfen dir bei akuten Stillkrisen genauso wie beim Abstillen und beim Übergang zur Flasche und zu anderer Kost.

ERNÄHRUNGSBERATUNG FÜR KINDER BIS ZUM 9. LEBENSMONAT

Die Ernährungsberatung wird als Einzel- oder Gruppentermin angeboten, je nach Bedarf und Absprache.

Von der Milch zur Möhre – in unserer Infoveranstaltung zum Thema Ernährung besprechen wir in der Gruppe die wichtigsten Fragen, die sich hier stellen: Wann gibt man welche Lebensmittel? In welcher Reihenfolge? Was macht man, wenn das Kind die Beikost verweigert?

Da bei diesem Termin die Grundlagen besprochen werden, ist unsere Ernährungsberatung vor allem für Erstgebärende interessant. Aber auch Frauen, die schon Kinder haben, können von neuen Erkenntnissen aus der Ernährungswissenschaft profitieren.


> Infos zum Kurs Rückbildungsgymnastik finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Dich!
Kontakt